Seriöse Casinos: So erkennt man Sie auf einen Blick

Ein Bild von pinken Würfeln

Online Casinos gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. In diesem Blog Artikel möchte ich Ihnen Tipps geben, wie Sie seriöse Unternehmen erkennen. Es gibt tausende Plattformen, und die meisten davon sind brauchbar. Doch manchmal schleichen sich auch solche ein, die Kunden abzocken. Die Chance ist gering, dass ausgerechnet Sie auf solch ein Casino stoßen. Manche haben ein Händchen dafür und ziehen genau diese an. Vorsorgen ist besser als sich später ärgern. Aus diesem Grund sollten Sie die Tipps ernstnehmen und umsetzen. So kompliziert sind die Maßnahmen nicht. Im Gegenteil. Sobald Sie wissen, wie Sie die Casinos erkennen, sehen Sie es auf einen Blick.


Wichtig: Achten Sie auf die Lizenz – nur lizenzierte Casinos sind wirklich seriös und brauchbar

Als Faustregel gilt, spielen Sie nur in der EU und am besten bei Casinos, die Sie kennen. Mr Green, Leo Vegas, usw. sind nur einige wenige, die oft Werbung machen und seriös sind. Die meisten Plattformen in der EU sind bei der Malta Gaming Authority lizenziert. Dabei handelt es sich um eine seriöse Kommission, die sämtliche Plattformen streng überprüft. Diese achtet zum Beispiel darauf, dass die Spielergelder stets auf einem Treuhandkonto abgelegt werden. Ferner müssen sich die Casinos an die Sicherheitsmaßnahmen halten. Spielen Sie bei einem Malta Casino, machen Sie in der Regel nichts falsch. Wer sich nicht an die Richtlinien hält, verliert seine Lizenz.


Wichtige Faktoren, die auf keiner Webseite fehlen dürfen – werfen Sie einen Blick auf diese

In der EU muss jeder Webseitenbetreiber eine Datenschutzinformation bereitstellen. Ein Impressum ist nicht immer Pflicht. Wundern Sie sich nicht, es gibt viele Plattformen ohne Impressum. Die Lizenzinformationen und rechtlichen Hinweise stehen meist am Ende der Startseite und in den AGB. Die AGB sind ein gutes Stichwort. Diese sollten vorhanden sein, genauso wie die Bonusbedingungen, falls das Casino einen Bonus anbietet. Entweder sind diese in den AGB integriert oder Sie finden diese extra unter einem bestimmten Punkt. Je mehr Informationen desto besser.


Wie hoch sind die Gebühren im Casino, gibt es irgendwelche Limits oder seltsame Regelungen?

Vorsichtig sollten Sie sein, wenn Sie Ihr Konto mit mindestens 50 Euro aufladen müssen. Gute Casinos ermöglichen die Einzahlung meist ab 10 Euro. Kommen außerdem relativ hohe Gebühren hinzu, am besten Finger weg. Zwar sind Gebühren nicht automatisch unseriös, aber falls diese zu teuer sind, müssen Sie sich nicht unbedingt dort anmelden. Gibt es eine Kundenhotline? Wunderbar – kostet diese viel Geld? In dem Fall sollten Sie sich wiederrum Fragen, ob Sie dies bezahlen möchten. Denken Sie daran, die Casinos arbeiten mit Ihnen und möchten viel Geld. Wollen Sie noch mehr bezahlen, obwohl Sie bereits das Geld verspielen?


Vergleichen Sie verschiedene Webseite und lesen Sie unabhängige Testberichte im Web

Seriös und sicher spielen ist nicht schwer, wenn Sie wissen wie es geht. Mit unseren soeben erwähnten Tipps sollten Sie in der Lage sein, seriöse Casinos von unseriösen Plattformen zu unterscheiden. Im Zweifelsfall Finger weg. Besonderes am Anfang empfehlen wir Ihnen auf Seiten zu spielen, die Ihnen bekannt sind. Kennen Sie die Firmen aus Funk und Fernsehen? Wunderbar, in Folge machen Sie kaum etwas falsch. Das beste Indiz ist immer noch die Malta Gaming Authority. Wer dort eine Lizenz bekommt, muss einiges beweisen. Handelt es sich noch dazu um ein Casino, welches schon viele Jahre aktiv ist – noch besser. In dem Fall steht dem Spielen nichts mehr im Weg. Viel Spaß.

Menu